Leider, leider
 
 
bin ich schon längst wieder da. Nach Peru, Kolumbien und Brasilien
hat mich der bayerische Alltag wieder...
 
 

los gings in den Anden (hier vom Flieger aus)

 

nach vielen Tagen Anden Trekking endlich am Ziel: Macchu Pichu

 
 
 
 
 
 
 
 
  

 

 

 

 

 
 
Im Anschluß daran war es körperlich auch sehr anstrengend...
Das lag allerdings nur zum Teil am Klima am Amazonas.
 
 
 
Südamerikanisch Kultur zeigt sich am eindrucksvollsten in den Märkten. Hier der größte in Brasilien.
Ver-o-peso (Achte auf das Gewicht) in Belem.
Man sieht hier den Fisch-Teil (und riecht auf dem Foto gottseidank nichts  :-) )
 
 
 
am Ende der Tour war noch Rio de Janeiro angesagt. Eine wunderbare Stadt,
in der ich mir auch gleich eine Konäktschn zur Montessori-Schule aufgebaut habe . . .
 
So weit einige Impressionen.
Nährers und Details, auch Sachen, die ich hier verschwiegen habe, gibts nur persönlich bei mir.
 
 
Zurück